last update am 08.01.2018.2016 by J.D.

Tag nach der Geburt 4.1.2018 S Wurf (3)

Malibu´s Welpen sind da mehr unter: S-Wurf

Aufzucht

Willkommen auf unserer Homepage

Elo® von der Hünenburg

Weitere Info und aktuelle Dinge findet ihr hier. Ich Poste auf meiner Facebookseite die aktuellen Fotos die ich erhalte.
www.facebook.com/elosvonderhuenenburg finden auch für Leute die nicht bei Facebook regestriert sind.

logo ezfg neu 1
Randolf und ich mit Hund

Selbstverständlich leben meine Hunde bei uns im Haus und auch die Welpen werden im Haus mit Familienanschluss gross gezogen. Dadurch bekommen sie die tägliche Geräuschkulisse, die in einem Hauhalt vorkommen wie z.B. Fernseher, Telefon, Staubsauger u.s.w. schon von klein auf mit. Die Welpen werden liebevoll und artgerecht aufgezogen und Möglichst mit vielen verschiedene Dinge vertraut gemacht wie Autofahren, Leinengänge, Umweltgeräusche und vieles mehr. Wenn die Welpen alt genug sind, können sie langsam nach und nach die überdachte Terrasse mit Zugang zum Garten zum Toben und Spielen erober. Ihnen steht eine Schutzhütte, eine Palette zum Klettern, eine Hundewippe ein Bällchenbad ein Tunnel und viel Hundespielzeuge zur Verfügung. Auch lernen sie verschiedene Untergründe kennen wie Pflastersteine, Rasen und Sand. Ich habe weder einen Stall noch ein extra Welpenzimmer für meine Hunde (auch die Welpen) leben bei mir mit im Haus.
Es ist mir wichtig, das die Hunde mit uns Menschen aber auch mit ihren Artgenossen aufwachsen. Ginger und Alina helfen beide aktiv bei der Eziehung der Welpen vorbildlich mit. Cosima ist eine liebe Nanny sie geht liebevoll mit den kleinen um und spielt mit ihnen. Die Sozialisierung ist für Welpen sehr wichtig. Hunde durchlaufen in ihrer Welpenzeit eine besonders sensible Zeit der Entwicklung - die Sozialisierungsphase. Sie dient dazu, den Welpen mit seiner Umwelt vertraut zu machen, den engen Kontakt zu Menschen, zu erkennen, was Artgenossen sind und Regeln im Umgang mit ihnen zu lernen, sowie verschiedeneste Erfahrungen zu machen. In dieser begrenzten Zeit, etwa zwischen Mitte der zweiten und Ende der sechzehnten Lebenswoche, ist das Gehirn besonders empfänglich für Erfahrungen und Erlebnisse.

 

Wer möchte darf sich das bei uns gerne unverbindlich anschauen. Auch wer nur den Elo® einmal kennen lernen möchte ist in meine Zuchtstätte von der Hünenburg herzlich willkommen. Bei Interesse an einen Welpen ist es mir sogar sehr wichtig, das sie uns Besuchen kommen.

Die Welpen werden erst mit acht Wochen abgegeben. Die kleinen werden regelmäßig Entwurmt und vom Tierarzt geimpft und geschippt. Bei der Übergabe erhalten die neuen Elo Besitzer die Papiere und Informationsmaterial. Außerdem würde es mich freuen, wenn wir den Kontakt aufrechterhalten und Ihnen mit Rat und Tat jeder Zeit behilflich sein können.

Wer noch Fragen hat oder sich mit uns in Verbindung setzten möchte, kann uns Telefonisch oder per E-Mail erreichen. Ich bin gerne für Sie da.
Tel:          02563/97911
E-Mail:      info@elos-von-der-huenenburg.de

Unten Alina mit Welpen       

mini-Bilder vom 07.07.-20.07.2008 085

 Ginger mit Welpe      

mini-Bilder vom 07.07.-20.07.2008 089

Ginger und Alina mit Welpen

mini-Bilder vom 07.07.-20.07.2008 048

Unten ist Cosima mit den Welpen

mini-J-Wurf von fünf bis sechs wochen (2)1
mini-I-Wurf Bilder 5.4. und 7.4.12 fast acht Wochen 018 mini-J-Wurf 16.7.12 vier ein halb wochen (43)Jenga u Cosima
mini-Sandra und jürgen fotos 061 mini-Ginger Welpis 15.01. - 27.1.07 104 mini-Ginger Welpis 28.01.-3.02.07 020

Oben Alina mit Welpen links Cosima     

mini-B-Wurf in April 014
mini-02.06.- 10.06.2008 033
mini-223.06.2008 - 11.07.08 058

Hier noch Mal auf der Terasse mit meiner Nichte.

mini-223.06.2008 - 11.07.08 024 mini-223.06.2008 - 11.07.08 045 mini-223.06.2008 - 11.07.08 081

Das ist der Ausblick aus dem Wohnzimmerfenster auf der Terasse. Die Welpen können die gesamte Terasse benutzen und die Grün- und Sandfläche neben dem Haus.(Auf den Rasen dahinter dürfen die Hunde nicht immer)

Das ist die Fläche neben dem Haus im Hintergrund ist das Kaninchen.

Alle Hunde mit Welpen auf dem Rasen hinter der Terasse. Auf dem Teil dürfen die Hunde nicht immer. So können die immer wieder auch was Neues erkunden.