last update am 08.01.2018.2016 by J.D.

Tag nach der Geburt 4.1.2018 S Wurf (3)

Malibu´s Welpen sind da mehr unter: S-Wurf

Das bin ich

Willkommen auf unserer Homepage

Elo® von der Hünenburg

Weitere Info und aktuelle Dinge findet ihr hier. Ich Poste auf meiner Facebookseite die aktuellen Fotos die ich erhalte.
www.facebook.com/elosvonderhuenenburg finden auch für Leute die nicht bei Facebook regestriert sind.

logo ezfg neu 1
Randolf und ich mit Hund
mini-St. Peter Ording 170 mini-Bilder vom 19.7 (10)
mini-Spaziergang Sonntag 30.11 (7)
mini-Lukas Hund 2646

Mein Name ist Jutta Dieks und ich wohne in dem schönen Städtchen Stadtlohn in der Nähe der holländischen Grenze in NRW.
Schon als Kind habe ich fast jede freie Minute mit Hunden verbracht und habe als Jugendliche Hunde ausgebildet..
Mein Vater hatte eine Schäferhundezucht.
Zum Elo® bin ich durch Zufall gekommen. Ich hatte eine ältere Labradorhündin und als ich von einer Dachgeschosswohnung in ein Haus umgezogen bin, war der Wunsch zu einem zweit Hund da. Dadurch, dass die Zuchtstätte vom Römerlager in der Nachbarschaft ist, in der ich gezogen bin, habe ich den Elo® kennen und schätzen gelernt. Ich war und ich bin immer noch vom Wesen, aber auch vom Aussehen des Elo begeistert. Ginger (Gillian vom Römerlager) hatte es mir angetan, und so ist sie bei mir eingezogen. Es kam eins zum anderen. Da Ginger eine sehr schöne farbintensive Rauhaarhündin ist, war sie auch für die Zucht sehr interessant und ich habe angefangen mich immer mehr für die Zucht zu interessieren. Ginger hat dann alle gesundheitlichen Bedingungen erfüllt und auch die Bewertung erfolgreich mit Vorzüglich bestanden. Beim Wesen hat sie sogar die Stufe 1 erreicht. Auch ich habe das Zuchtseminar erfolgreich bestanden, und somit waren alle Hürden überwunden.
Beim ersten Wurf waren es fünf Rüden und eine Hündin. Die Hündin davon ist meine Alina von der Hünenburg die hier geblieben ist. Sie hat auch alle Bedingungen für die Zucht
erfüllt, so dass sie nicht nur mein Herz erobert hat, sondern auch meine Zuchtstätte als Zuchthündin bereichert. Seit 2011 gehört auch Cosima von der Alperheide zu mir. Ich habe diesen Hund mit drei Wochen gesehen und wußte sie gehört zu uns. Ob sie einmal eine Zuchthündin wird muss ich abwarten aber mein Leben hat sie auf jeden Fall bereichert. Mittlerweile hat sie mir drei Wunderschöne Würfe geschenkt. Von ihrem ersten Wurf habe ich die Lakita behalten da ich das Gefühl hatte bei drei ist einer über. Leider ist kurz darauf meine geliebte Ginger plötzlich verstorben und hat ein Riesen Loch hier hinterlassen. Ich habe dann von dem zweiten Wurf von Cosima die Malibu behalten sie kann Ginger nicht ersetzen aber sie gehörte einfach zu uns. Wenn ich jetzt zurück blicke, hat die Elozucht mein Leben bereichert. Ich habe sehr viele nette Leute kennen gelernt und auch viele Freunde dadurch gewonnen. Und wenn mich jemand fragt, warum ich den Elo® züchte, dann lautet meine Antwort, weil ich mein Herz darin verloren habe. Züchten ist für mich sehr aufregend, gefühlvoll, aber auch sehr zeitaufwendig und arbeitsintensiv. Die Arbeit nehme ich aber leidenschaftlich gerne auf mich und bin mit Leib und Seele dabei. Allein schon die Geburt ist sehr emotional. Man ist voller Erwartung und Vorfreude, hat aber auch Angst, dass mal etwas schief gehen könnte. Nicht auszudenken, wenn der Mutterhündin etwas passieren würde. Dies ist sicherlich das Grauen eines jeden Züchters. Aber dann ist der erste Welpe da, mein Herz schlägt vor Freude und Aufregung schneller. Es ist immer wieder faszinierend, die Geburt miterleben zu dürfen. Man fiebert bei jedem Welpen mit, und ich hänge an jedem einzelnen Welpen. Wenn dann einer dabei ist, der ein wenig Startschwierigkeiten hat, dann kämpft man um das kleine Würmchen und freut sich riesig, wenn die Lebensgeister erwachen und der Welpe sich munter durchkämpft.
Wie die Welpen bei mir aufwachsen könnte ihr unter Aufzucht nachlesen. Der Lohn für all meine Mühe sind für mich die glücklichen, zufriedenen Welpenkäufer, die tollen Berichte über die Hunde und all die netten Leute, die ich kennen und schätzen gelernt habe.

Es sind einfach tolle Hunde, die einen einfach begeistern können.

 

Fotograf Georg Lukas

mini-Doglive-Alles-fuer-den-Hund1_image_630_420f_wn
mini-Kato und ich auf Doglive
mini-2Ich mit alina 30.4.13
mini-mini-IMG_1823
mini-CIMG0316
mini-13.12.07 011 mini-13.12.07 028
mini-131-3130_IMG

Mein jüngerer Sohn Nico

Mein ältester Sohn Manuel

Bilder sind schon älter mene Söhne sind Erwachsen